Bautagebuch Ferienappartement Haus No. 60 (iKuh-Haus Wohnteil)

Seit Anfang Mai rührt sich ganz schön was im Wohnteil des iKuh-Hauses. Das Haus wird einer Generalsanierung unterzogen und lädt ab Herbst 2017 zu herrlichen Urlaubstagen in entspannter Atmosphäre ein.

Eine spannende Geschichte und eine große Herausforderung ist es für alle Beteiligten, der Umbau dieses alten Bauernhauses. Ein Abenteuer ist schon alleine die Bauplanung, gibt es doch so gut wie keine Dokumentation des rund 400 Jahre alten Gebäudes. Aber Schritt für Schritt arbeiten wir uns voran und gemeinsam mit einem guten Team von heimischen Handwerkern werden wir es schaffen! Vor rund 6 Wochen haben wir losgelegt mit Ausräumen, Abreißen, Rückbauen. Und eines Wissen wir seither sicher: Nägel waren früher keine Mangelware! So langsam füllt sich der Schubkarren mit alten, großteils noch handgefertigten Nägeln die immer irgendwo grad da sind wo unsere Schulter, unser Kopf, unser Knie vorbei muss... - wir sind schon gespannt, wenn das Feierabendbier einfach irgendwo rausspritzt, weil wir so durchlöchert sind :-)

Schicht für Schicht arbeiten wir uns durch alte Teppiche und Tapetenschichten, legen zutapezierte Abseits frei, entdecken schöne alte Holzwände die unter Heraklitputz verborgen waren, fluchen über komplett zugesetzte Abflussrohre, freuen uns über den wunderschönen Parkett der unter dem Linoleum zu Tage tritt und sind gespannt, was der nächste Tag so bringen wird...

Ein ganz wichtiger Teil der Sanierungsarbeiten ist das neue Dach. Durch die Richtung Süden eingesetzte Dachgaube ist das ehemals relativ dunkle Obergeschoß nun von Licht durchflutet und gibt einen herrlichen Blick auf Widderstein, Elfer und Zwölfer frei. Die angehängten Fotos geben einen kleinen Eindruck von den aufwendigen Dacharbeiten. Wir halten euch auf dem Laufenden....

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.